Aktuelles - Termine - Informationen - WEB Entwicklungen (Stand 03.03.2021)

Messen und Veranstaltungen

KHZG - Donnerstag 25.02.2021 - 14:00 Uhr
Wir erläutern Ihnen die Fördermöglichkeiten des Krankenhaus Zukunftsgesetz sowie die Unterstützung für die Förderanträge. Referent ist Daniel Heine der Nexus AG. Anmeldung bitte an info@itr-software.de.
Webinar - rund um §301
Wir arbeiten derzeit ein Online Webinar rund um §301 aus. Termine folgen in kürze und werden hier veröffentlicht.

Aktuelles - optionale Erweiterungen und wichtige Hinweise:

RVC Archivsystem - Dicom:
Wir erweitern unsere EPA um die RVC Anbindung für ein komplettes Archivsystem inkl. Geräteschnittstellen.
Krankenhaus Zukunftsgesetz:
Wir beraten Sie gerne rund um die möglichen Förderungen zusammen mit unseren Spezialisten.
ITR und Nexus arbeiten zukünftig zusammen:
Die Firma Nexus AG ist seit Februar 2021 mit 51% bei der ITR Software GmbH beteiligt. Durch die Kombination der Softwareprodukte können wir den Markt noch breiter bedienen.
Diagnosestatistik 2020:
Die Diagnosestatistik für 2020 hat sich wieder vom Aufbau geändert. Leider hat das nicht nur die Nutzdaten betroffen. Daher wird dieses Update mit 350,- Euro + MwSt. kostenpflichtig.
WEB-Verordnungsmaske:
Die neue WEB-Verordnungsmaske für die ITR-Therapieplanung beinhaltet mehrere Leistungsbetrachtungen online. Neben den DRV-RTS und KTL Qualitätspunkten Monitoring werden auch für den Akut-Bereich die Leistungseinheiten mit überwacht. Das System kann flexibel ausgebaut werden.
§301 Patch:
Wir stellen unseren §301-Kunden ein kurzfristige Patch zur Verfügung, wo Rechnungen unabhängig von der Entlassungsmeldung wieder versendet werden können.
DRV XML Verfahren:
Die Umstellung auf auf das neue XML Verfahren bei der DRV Bund wird ab Mitte Februar mit den ersten Kunden vollzogen. Umstellungsende ist bis 06/2021 geplant.
ITR-PAS - Mindestauflösung:
Bitte beachten Sie, das wir ab dem nächsten 2021 Release Ende Q1/2021 von PAS mindestens die 1600*900 Auflösung vorschreiben. Wir empfehlen bei Umstieg gleich die Full-HD Auflösung. Kleinere Auflösungen werden dann nicht mehr unterstützt. Bitte prüfen Sie die Auflösung Ihrer Monitore, wenn diese schon sehr alt sind.
Diagnose Erfassung - endständig:
Durch die Vorgaben der Kostenträger werden mit dem neuesten Update keine Diagnosen mehr gespeichert die nicht "endständig" sind. Grund ist, das die Datensätze von den Kostenträgern als fehlerhaft abgewiesen werden.
Gematik Gesundheitskarte:
Die Anbindung an die Telematik wird nicht vor Q2/2021 sich zeitlich realisieren lassen. Die behördlichen Zulassungen und der sehr große Entwicklungsaufwand verzögert das Projekt maßvoll.
Ambulante Reha - GKV
Die ambulante Reha der GKV wird derzeit zusammen mit der Barmer und der AOK implementiert.
Covid-Zusatzzahlungen für DRV-Patienten ab dem 01.08.2020
Die Rentenersicherungen haben sich auf einen Betrag von 8.00 Euro für stationäre Patienten (6.00 Euro für ganzt. ambulante Leistungen) pro Patient und Tag geeinigt, welcher von den Kliniken ab dem 01.08.2020 bis vorraussichtlich 31.12.2020 in Rechnung gestellt werden darf. Eventuell wird das auch durch eine pauschale Zahlung erledigt. Eine genaue Vorgehensweise, wie die Verrechnung erfolgen soll (Pflegesatzerhöhung, Verrechnung einer zusätzlicher Leistung, oder anderes), liegen noch keine Informationen vor. Diese werden Ihnen vom Kostenträger mitgeteilt.
TSE Kassengesetz
Ab Mitte Februar 2021 liefern wir den Aufsatz für das TSE Kassengesetz an unsere Kunden aus, welche eine Bestellung darüber aufgegeben haben. Das TSE Verfahren ist eine Sonderentwicklung und muss kostenpflichtig ergänzt werden.
Mehrwertsteuer Senkung
Die Bundesregierung hat sich auf eine befristete Senkung der Mehrwertsteuer geeinigt. Konkret soll vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent, der ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden. Sie sind als betroffener Kunde bereits direkt mit einer Verfahrensanweisung angeschrieben worden. .
Abdata Medikamentendatenbank
Die Rohdaten für die Medikamente beziehen wir ab sofort von Abdata. Bestandskunden haben keine Änderung in der Vergütung der Rohdaten. Wir mussten den Lieferanten wechseln, da die Rote Liste immer weniger Medikamente mit Zusatzinformationen beinhaltet.
FQDN-Pfade für die ITR-Programmaufrufe
Bitte achten Sie darauf, das Sie die Verknüpfungen auf dem Desktop entweder über die "fully qualified domain name (FQDN)" Syntax, oder gleich über die IP Nummer verwenden. Der Einsatz von gemappten Laufwerken ist mit den aktuellen Windows 10 Versionen nicht mehr stabil. Sprechen Sie dazu Ihren Administrator an.
ITR WEB Plattform 2021
Wir werden bis Ende von Q3/2020 unsere neue ITR WEB KIS Plattform auf Angular 2+ und Typeskript vorstellen, die schrittweise die bestehenden Produkte bis 2024 ablösen wird. Die Umstellung erfolgt zuerst von ITR-PAS. Neukunden werden ab ca. Mai 2021 damit gleich ausgerüstet. Die weitgehend barrierefreie Neuentwicklung wird wie bereits bei unsere ITR-EPA aus flexiblen Rollen und damit auch arbeitsplatzübergreifend zusammenstellbar sein. Durch die bestehende Abwärtskompatibilität ist ein paralleles Arbeiten mit der Bestandssoftware, auch zur Qualitätssicherung am Anfang noch gewährleistet. Damit kann frühzeitig auf neue Funktionen zugegriffen werden.
Neuer Dienstplanabgleich (WEB Dienst)
Ab sofort wird unseren Therapieplanungskunden ein neuer WEB Service vom Dienstplanabgleich angeboten. Der Abgleich ist deutlich schneller geworden und hat viele Verbesserungen bis hin zum Feiertagskalender.
Entlassmanagement für Rehakliniken
Ab dem 01.08.2019 müssen Sie laut dem Spitzenverband der GKV ein Entlassungsmanagement durchführen. Wir können Ihnen die Standardformulare (Rezeptdruck, Hilfsmittelversorgung, AU-Bescheinigung) für das Ausfüllen der Formulare zur Vergügung stellen, wenn Sie diese nicht selbst über den ITR PDF Manager organisieren haben. Diese Formulare sind zum Teil von der Kirchbergklinik Bad Lauterberg qualfiziert erstellt worden und können an unsere anderen Kunden weitergegeben werden. Aus unserer Sicht fehlt eine zentrale Vorgabe für das Entlassungsmanagement, wo die Defizite des Patienten nach einer Gutachten-Strategie abgefragt, bewertet werden und der Krankenkasse zur Abarbeitung zur Verfügung gestellt wird. Hier sehen wir die Verbände in der Pflicht, eine wirtschaftliche Lösung vom Gesundheitsministerium einzupflegen, die auf Basis der von ausfüllbaren PDFs auf weißem Papier sein müssen.
PDF Manager - Das neue Dokumentationssystem
Das Ziel war Formulare und Dokumentationen mit Scores zusammen zulegen. Eine Bidirekte Synchronisation zwischen verschiedenen PDF Formularen ist realisiert. Überwachung von Inhalten über Reporting-Services mit grafischen Ampeln.
Diagnosestatistik 2019
Wir stellen ab ab sofort die Exportfunkiton im neuen Datenformat für das Landesamt für Statistik zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.
Leistungserfassung als APP für ambulante Dienste.
Die native APP für Android ermöglicht die Erfassung von Leistungen im ambulanten Hausbereich, die dann in die Gesamtdokumentation überführt werden.
Löschung von Patientendaten nach 10/30 Jahren.
Bitte beachten Sie, das Patientendaten nach 10/30 Jahren gelöscht werden müssen. AHB Fälle fallen nach unserer Meinung nach unter die 30 jährige Löschfristen, da der Patient solange eine Regressmöglichkeit für die Krankenhausmaßnahme hat und diese dann an Sie durchgeleitet wreden kann. Wir bieten dazu ein optional zu erwerbendes Paket für alle Kunden an, die nicht selbst die Löschung vornehmen wollen. Das Service Paket bekommt noch weitere Funktionen in Sachen Datenpflege.
Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO
Wir verweisen auf die strickt einzuhaltenden neue Fernwartungsverträge, wo nur eine Fernwartung gemacht werden kann, bei der der Auftraggeber (Klinik) sowohl die Freischaltung sowie auch die Lifekontrolle vollziehen muss. Unkontrollierte Fernwartungen können nicht mehr durchgeführt werden. Wir haben uns bei der Fernwartung seit Jahren für Teamviewer entschieden.
ITR-PVA Leitlinien
Für die PVA in Österreich wurde die Leitlinienüberwachung als Aufsatz für den ITR-TimeManager entwickelt. Das Modul kann ab sofort bestellt werden.
ITR-GKV Datenübermittlung
Das elektronische Verfahren wird seit Anfang 2017 auch mit den Krankenkassen life mit unserem KIS System vollzogen. Einführungspreise noch bis 30.12.2017.
ITR-Therapeuten WEB Applikation
kann optional zu unserer Therapieplanung ITR®-TimeManager und ITR-EPA (elektronische Patientenakte) geordert werden. Neben der reinen Terminanzeige und Abzeichnung von Einzel- und Gruppentherapien werden aus der EPA zusätzliche beliebig umfangreiche steuerbare Patienteninformationen angezeigt.

ITR-DRV-RTS/ETM
Die neuen DRV Leitlinien RTS sind aktuell in unserer Therapieplanung/EPA eingearbeitet. Dieses optionale Erweiterungspaket hat ein umfangreiches Controlling.

Innovation

ITR-PDF Formular- und Steuerungssystem: Die Dokumentation der Zukunft.
Füllen Sie PDFs mit eigenen Formularfelder automatisiert aus. Werten Sie PDF-Inhalte elektronisch aus, ohne zuvor diese mit einer Datenbank verknüpft zu haben. Archivieren Sie PDFs. Steuern Sie die Zugriffe auf die PDFs über Berechigungen innerhalb der ITR-EPA. Ein Baustein für ein vereinfachtes und strukturiertes Entlassungsmanagement.
ITR-Offline Leistungserfassung.
Leistungserfassung für ambulante Dienste mit Synchronisation der Leistungsdaten.
ITR-TimeManager (Neue Automatik): Performance durch Web-Services:
Wir bieten unseren Kunden ein Update der Automatik und der Dialogorientierten Vergabe als Web-Service an. Die Geschwindigkeit konnte drastisch gesteigert werden. Ein neues Verteilungssystem bei der Automatik optimiert die Therapieplanung.
MDR: Medizinprodukte.
Als KIS Hersteller bereiten wir uns aktiv auf die neuen MDR Richtlinien vor. Derzeit entwickeln wir große Bereiche der EPA neu, um die zum Teil sehr kostspieligen Auflagen der MDR zu berücksichtigen bzw. diese zu entschärfen.