Über uns

Wer sind wir:

Die Firma ITR Software GmbH besteht seit 1989 und entwickelt Software für das internationale Gesundheitswesen.
Zur Zeit haben wir Kunden in Deutschland, Österreich, Schweiz, Israel und Norwegen.

Unternehmensgröße:

Als mittelständiges Unternehmen unterhalten wir derzeit zwei Niederlassungen in Deutschland und eine in Österreich.
Die Firma ITR Software GmbH ist seit der Gründung im gleichen Besitz und wird als Familienunternehmen geführt.

Was entwickeln wir:

Wir entwickeln, liefern und betreuen nur eigene Klinik Informations- und Managementsysteme. Ab 2015 sind alle Neuentwicklungen WEB basiert.
Der Schwerpunkt unserer Softwareentwicklung liegt in der vollständigen Umsetzung des Arbeitsablaufes von Kliniken (Akut-, Reha-, Privatkliniken und ambulante Einrichtungen).
Die DRG-Abrechnung inkl. der §301 und §21 Datenübermittlung haben wir bereits 2004 eingeführt. Weitere Module sind unter anderem die Leistungserfassung, Stationskommunikation und das Laborsystem.
Für die Hotelkliniken haben wir ein modernes Softwarepaket entwickelt, welches zusätzlich zu den Standard-Funktionen auch die Hotel-Reservierungslogistik abdeckt.
Ein weiterer Meilenstein ist die elektronische Patientenakte (EPA), wo wir gute Referenzkliniken aufweisen können, die seit 2005 nur noch wenig bis gar kein Papier im Einsatz haben.
Die elektronische Steuerung des Entlassungsberichts vom Diktat, dem Korrekturprozess bis hin zur Versendung per §301 ist eine integrierte Gesamtlösung mit Laufzeitüberwachung.

DIN ISO 9001: 2000

Wir wurden am 02.03.2001 nach DIN ISO 9001: 2000 vom TÜV Süddeutschland zertifiziert.
Seit Mai 2003 führen wir selbstständige Überwachungsaudits durch, unabhängig vom TÜV. Diese werden durch eine eigens für die DIN ISO 9001:2000 erstellte Software unterstützt.
Als Grundlage für die DIN ISO haben wir ein Informationssystem entwickelt, welches alle Kundenkontakte verfolgt. Angefangen von der Anfrage bis hin zu Problemmeldungen und Beschwerden, werden zeitliche Komponenten berücksichtigt und Weiterleitungen verarbeitet. Daraus lassen sich die Kundenzufriedenheit, die offenen Punkte nach Wertigkeit und vor allem die Fehlervermeidung vor Fehlerbeseitigung analysieren.

Was unterscheidet unsere Produkte vom Mitbewerb:

Unsere Softwareprodukte sind grundsätzlich multilingual aufgebaut und werden als echte Client-Server Anwendungen auf dem Windows 2008 R2/2012/2016 Standard angeboten. Als Datenbankserver wird der Microsoft SQL Server 2012/2014/2016 als 64-Bit Version verwendet. Somit sind unsere Produkte Terminal-Server fähig. Vorzugsweise sollte Remote Desktop zum Einsatz kommen.
Zusätzlich sind bereits für Teillösungen reine WEB-Lösungen im Einsatz wie z.B. die mobile Version für die Therapeuten, Ärzte und Pflegekräfte.
Die Produkte werden in Kooperation mit Kliniken entwickelt und sind somit nicht nur alltagstauglich, sondern weisen durch die überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit ein Sicherheitspotential für Kunden in Sachen Investitionsbudget für EDV-Software aus.
Unsere Module kommunizieren online untereinander. Fehlerträchtige Schnittstellen zwischen den ITR®-Modulen gibt es bei uns nicht.
Die gesamte Kliniksoftware arbeitet seit Anfang an hochintegriert und stellt damit eine Besonderheit auf dem gesamten Gesundheitsmarkt dar.
Ab Sommer 2012 haben wir mit der Neuentwicklung der Kliniksoftware begonnen, die wir im Laufe des Jahres 2018 in Teilen releasen werden. Hierbei kommen die aktuell modernsten Entwicklungswerkzeuge unter .NET zum Einsatz.

Unser Wettbewerbsvorteil:

Unsere Wettbewerbsvorteile liegen in der fachlichen Kompetenz, der langjährigen Erfahrung seit 1989 im Umgang mit aufwendigen Softwareentwicklungen und dem Service Vorort beim Kunden. Der Erfolg basiert auf der offenen Firmenstruktur, die es Partnerunternehmen erlaubt, konstruktiv bei Projekten mitzuarbeiten.
Zuverlässige Partner arbeiten gemeinsam mit uns für die Betreuung und Zufriedenheit unserer Kunden.

Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement:

Viele sprechen von Qualitätssicherung. Wir haben mit unserer Software die Grundlage geschaffen, eine vernünftige Qualitätssicherung zur Unterstützung des bestehenden Qualitätsmanagements für Ihre Klinik durchzuführen.
Dazu gehört neben der präzisen Leistungserfassung auch die dadurch resultierende Grundlage für die Kosten- und Leistungsrechnung, sowie der Nutzenanalyse von Leistungen, da Aufnahme- und Entlassungsanalysen von z.B. ASIA-, FIM-Score oder Barthel-Index neben vielen anderen Parameter in Relation gestellt werden können.
Qualität muss man nachweisen können.

Dienstleistungen:

Zu den Dienstleistungen unserer Firma gehört die qualifizierte Beratungsfunktion mit den Schwerpunkten Klinikmanagement, Softwareimplementation, EDV-Betreuung und die allgemeine Unternehmensberatung.

Zukunftspläne:

Unsere Zukunft und Kernkompetenz liegt weiter in der Herstellung, Lieferung und der Betreuung von hochwertigen Klinik-Informations- und Management Systemen.
Weitere Aktivitäten sind die Expansion auf dem europäischen Markt zusammen mit kompetenten Partnerfirmen, die unsere Produkte fachgerecht vertreiben und betreuen können.
Moderne Plattformen inkl. Cloud-Computing und das ITR-eHealth Portal für Patienten, Ärzte und Pflegekräfte sind bereits in Entwicklung.

Anwenderbericht über das ITR-KIS System inkl. EPA:

Lesen Sie nachfolgende Artikel, die unser Kunde als Presseveröffentlichung freigegeben haben.
Anwenderbericht der ITR-EPA Einführung im Rehazentrum Oldenburg