Integrierte Kliniksoftware
seit 1989 für ...

... Akut-, Reha-, Privatkliniken, RPKs und Ordinationen

Wir feiern dieses Jahr unser 31 jähriges Jubiläum.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Unser Portfolio - Ihr Nutzen.

Software für Reha-, Privat-, nichtschneidende Akutkliniken und Hotels mit medizinischer Versorgung.

Patientenverwaltung, Bettendisposition, Abrechnung, Terminsteuerung (RTS/ETM DRV Bund, PVA Österreich), elektronische Patientenakte "ITR-EPA", Laboranbindung, Qualitätssicherung RiLiBÄK, Leistungserfassung und Dokumentation, PDF-Formularsystem, Entlassungsbericht, §301 (Krankenhaus und Reha), PEPP, GKV Datenübermittlung, §302, §21, EwNet, xEdikur, LKF, PEPP, eHealth, HL7, Medikationsplan. Therapeuten APP als WEB Applikation mit Onlinezugriff auf die ITR-EPA und ITR-TimeManager. Scannereinbindung mit gesteuerter Ablage in der EPA. Zudem kann mobile die Verlaufsdokumentation mit einer Therapiebewertung durchgeführt werden. Ausbau der Therapeuten-WEB-APP zur nächsten Generation der ITR WEB-EPA.

Neu: PDF-Formular- und Dokumentensystem mit Datenbankanbindung und Archiv.

Unsere Kunden

Reha- und Hotelkliniken, Privatkliniken auch mit DRG und/oder PEPP Abrechnung, Medizinische Versorgungszentren MVZ, Ordinationen, ambulante Therapiezentren, RPKs.

Unser Service

31 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen. Logistik für die Software-Einführung. Consulting für Reha- und Privatkliniken. eLearning Videos als Ergänzung zum Handbuch.

Innovationen

Neue ITR WEB KIS Plattform Wir stellen eine barrierefreie neue ITR WEB KIS Plattform für PAS als Preview bis Ende Q4/2020 vor. Die Inbetriebnahme in Stufen ist ab Ende Q2/2021 für die Bereiche Stammdaten und Bettendisposition geplant. Die Neuentwicklung bleibt im ersten Moment von der Datenbank kompatibel zur bestehenden ITR-PAS Patientenverwaltung.

Patientenabrechnung über Vertragswesen Neues Vertragswesen für die Verrechnung von Pflegesätzen und Fallpauschalen in Abhängigkeit von Kriterien.

ITR-PDF-Dokumenten-System mit Datenbankanbindung und Archiv für Multi-Plattform Verwendung inkl. mobilen Geräten und der elektronischen Weitergabe an den Patienten. Die mobilen Anwendungen rund um das ITR-KIS System werden immer weiter ausgebaut. Schon jetzt benötigt ein Therapeut keinerlei ergänzende Papierdokumentation zur Behandlung von Patienten. Damit wird die Qualität der Behandlung durch eine elektronische Just-In-Time Kommunikation rund um den Patienten entscheidend verbessert. Das Entlassungsmanagement mit den verschiedenen PDF Formularen benötigt das PDF-Dokumenten-System als Voraussetzung.